You are not logged in.

snoopy

Board-Moderatorin

  • "snoopy" is female
  • "snoopy" started this thread
  • Germany

Posts: 1,969

Date of registration: Dec 14th 2004

Location: Grevenbroich

Fahrzeug: VW

Maschinen oder Handpolierer: per Hand

Thanks: 874

  • Send private message

1

Friday, October 15th 2010, 6:28pm

Valet Pro Bilberry Wheel Cleaner vs. Autobrite Cherry Wheel Cleaner vs. Meguiars All Wheel Cleaner vs. Cairbon Felgenreiniger

Die Winterperiode naht so langsam und die Winteralus, die seit Herbst 2008 durchgängig auf dem Variant gefahren wurden, benötigen nun dringend eine Grundreinigung. Dreckig kommen die mir nämlich nicht auf den Variant. :smb:
Was liegt da näher, als die mir zur Verfügung stehenden Reinger mal zu vergleichen.

Ausgangszustand Felge 1:





Ausgangszustand Felge 2:





Ausgangszustand Felge 3 (Außenseitefoto fehlt):



Ausgangszustand Felge 4:





Zugegebenermaßen waren die Alus aufgrund der 10 Schichten Liquid Glass von 2008 (ich glaube, es waren wirklich so viele :D) und der regelmäßigen Pflege nicht übermäßig verdreckt, sodass die Reiniger an sich keine allzu schwere Aufgabe vor sich hatten.

Im ersten Zyklus kamen zum Zuge:
Valet Pro Bilberry Wheel Cleaner in der Mischung 1:5 (Dank an Elton für die Probe)
Autobrite Cherry Wheel Cleaner in der Mischung 1:5 (Dank an Elton für die Probe)
Meguiars All Wheel Cleaner
Meguiars All Purpose Cleaner (AllPurposeCleaner) in der Mischung 1:10

Felge 1 mit Bilberry 1:5

Einsprühen / mit einem Pinsel nacharbeiten / ca. 2 min einwirken lassen





nach dem Abspülen mit dem Wasserschlauch





Felge 2 mit Cherry Wheel 1:5

Einsprühen / mit einem Pinsel nacharbeiten / ca. 2 min einwirken lassen





nach dem Abspülen mit dem Wasserschlauch





Felge 3 mit All Wheel Cleaner

Einsprühen / mit einem Pinsel nacharbeiten / ca. 2 min einwirken lassen





nach dem Abspülen mit dem Wasserschlauch





Felge 4 mit AllPurposeCleaner 1:10

Einsprühen / mit einem Pinsel nacharbeiten / ca. 2 min einwirken lassen





nach dem Abspülen mit dem Wasserschlauch






Da mich dies Ergebnis im Gegensatz zum Außenbereich im Innenbereich der Felgen keineswegs überzeugen konnte, folgte noch am gleichen Tag ein zweiter Zyklus im Innenbereich mit den gleichen Reinigern (ohne Fotos), der noch etwas von dem zurückgebliebenen Schmutz runterholte. An der Felge 4 habe ich auch mal den Cairbon Felgenreiniger angetestet und war angetan von der Reinigungsleistung (leider keine Fotos). Das war dann auch der Ausgangszustand der Felgen, die am folgenden Tag einem dritten Zyklus unterzogen wurden. Hierbei kamen zur Anwendung:
Valet Pro Bilberry Wheel Cleaner in der Mischung ca. 1:3 (die Mischung 1:5 wurde entsprechend aufgefüllt)
Autobrite Cherry Wheel Cleaner in der Mischung ca. 1:3 (die Mischung 1:5 wurde entsprechend aufgefüllt)
Cairbon CB55 Felgenreiniger

Ausgangszustand Felge 1



nach dem Einsprühen mit Cairbon, einpinseln, ca. 2 min einwirken lassen, Abspülen mit dem Wasserschlauch und Nachwischen/Trocknen mit einem Microfasertuch(er)



Ausgangszustand Felge 2



nach dem Einsprühen mit Cherry Wheel 1:3, einpinseln, ca. 2 min einwirken lassen, Abspülen mit dem Wasserschlauch und Nachwischen/Trocknen mit einem Microfasertuch(er)



Ausgangszustand Felge 3



nach dem Einsprühen mit Bilberry 1:3, einpinseln, ca. 2 min einwirken lassen, Abspülen mit dem Wasserschlauch und Nachwischen/Trocknen mit einem Microfasertuch(er)



Ausgangszustand Felge 4



nach dem Einsprühen mit Cairbon, einpinseln, ca. 2 min einwirken lassen, Abspülen mit dem Wasserschlauch und Nachwischen/Trocknen mit einem Microfasertuch(er)



Fazit:
Alle verwendeten Reiniger benötigten etwas Unterstützung, um ein wirklich sauberes Ergebnis liefern zu können. Einsprühen, Pinseln, abspülen und blitzeblank sauber funktioniert nicht. Aber ich denke, das ist bereits jedem klar. Das Nachwischen inklusive Trocknen mit einem Microfasertuch(er) zeigt schließlich, was der jeweilige Reiniger zu leisten vermag.
Mich überzeugten in diesem Vergleich vor allem der Cairbon Felgenreiniger, der Bilberry Wheel Cleaner und der Cherry Wheel Cleaner. Begeistert hat mich die Reinigungsleistung des Cairbon Felgenreinigers, den ich an der Felge 4 in einem dreckigeren Zustand angetestet hatte - also im Vergleich zu Bilberry 1:5 und Cerry Wheel 1:5. Evtl. hätten das Bilberry und Cherry in der Mischung 1:4 oder 1:3 mithalten können, wer weiß. Vielleicht beim nächsten Mal. ;)

Nun fehlt nur noch die 10. Schicht Liquid Glass auf den Alus, dann sind sie bereit für den Winter. Fotos vom Endzustand folgen natürlich auch noch.

Gruß
snoopy
Unbenanntes Dokument
Unsere Familienkutschen: T4 Caravelle 132kW TDI (BlackMagicPerleffekt) mit neuem Herz und Golf IV Variant 96kW TDI (unischwarz) und geerbten '91er Golf II 66kW Benziner (unirot ohne Klarlack)

qcon

Starter

  • "qcon" is male
  • "qcon" has been banned
  • Germany

Posts: 2,569

Date of registration: Jul 22nd 2008

Location: Dorsten

Maschinen oder Handpolierer: Maschine

Thanks: 2354

  • Send private message

2

Saturday, October 16th 2010, 12:03am

Schöner Test!
Eine stärkere Mischung vom Bilberry antreten lassen gegen den CB55 - das würd mich interessieren.
Aber... beim nächsten mal :D

Jones

Unregistered

3

Saturday, October 16th 2010, 9:16am

Schöner Test!
Dem kann ich nur zustimmen!


Quoted

Nun fehlt nur noch die 10. Schicht Liquid Glass auf den Alus, dann sind sie bereit für den Winter.

Ich kenn keinen der sooo am "Schichten" ist, mir wären das zuviele :D . Hut ab vor soviel Ausdauer snoopy T^

snoopy

Board-Moderatorin

  • "snoopy" is female
  • "snoopy" started this thread
  • Germany

Posts: 1,969

Date of registration: Dec 14th 2004

Location: Grevenbroich

Fahrzeug: VW

Maschinen oder Handpolierer: per Hand

Thanks: 874

  • Send private message

4

Saturday, October 16th 2010, 11:40am

Hallo,

es gibt ja noch die Sommeralus, die demnächst runterkommen. :D

Gruß
snoopy
Unbenanntes Dokument
Unsere Familienkutschen: T4 Caravelle 132kW TDI (BlackMagicPerleffekt) mit neuem Herz und Golf IV Variant 96kW TDI (unischwarz) und geerbten '91er Golf II 66kW Benziner (unirot ohne Klarlack)

snoopy

Board-Moderatorin

  • "snoopy" is female
  • "snoopy" started this thread
  • Germany

Posts: 1,969

Date of registration: Dec 14th 2004

Location: Grevenbroich

Fahrzeug: VW

Maschinen oder Handpolierer: per Hand

Thanks: 874

  • Send private message

5

Sunday, October 31st 2010, 7:04pm

hier das Endresultat der Winteralus mit 10 Schichten Liquid Glass (leider nur Handyfotos, da die Kamerabatterien mal wieder leer waren X( )









Mit Z16 wurde noch die Reifenaußenflanke bearbeitet.

Gruß
snoopy
Unbenanntes Dokument
Unsere Familienkutschen: T4 Caravelle 132kW TDI (BlackMagicPerleffekt) mit neuem Herz und Golf IV Variant 96kW TDI (unischwarz) und geerbten '91er Golf II 66kW Benziner (unirot ohne Klarlack)

heli

Board Chef

  • "heli" is male
  • Germany

Posts: 11,991

Date of registration: Jun 15th 2005

Location: München

Maschinen oder Handpolierer: Maschine

Thanks: 11310

  • Send private message

6

Sunday, October 31st 2010, 7:13pm

Man Snoopy,

die Felgen haben jetzt ja gar keinen Rollwiderstand mehr :D

wow 10 Schichten, und die Achs-Zugehörigkeit mit separaten Anhängern, das hab ich auch noch nie gesehen :shckd: wo hast die her.
gruß heli Unbenanntes Dokument

OlDirty

Member

  • "OlDirty" is male
  • Switzerland

Posts: 1,007

Date of registration: Apr 9th 2009

Fahrzeug: Corvette C6 Z06, Renault Clio RS

Maschinen oder Handpolierer: Maschine

Thanks: 1133

  • Send private message

7

Sunday, October 31st 2010, 7:19pm

10 Schichten Liquidglass? :shckd: Die Reifen muss man nächsten Frühling sicher wieder neu auswuchten lassen. :D

snoopy

Board-Moderatorin

  • "snoopy" is female
  • "snoopy" started this thread
  • Germany

Posts: 1,969

Date of registration: Dec 14th 2004

Location: Grevenbroich

Fahrzeug: VW

Maschinen oder Handpolierer: per Hand

Thanks: 874

  • Send private message

8

Sunday, October 31st 2010, 7:35pm

Hallo,

nachdem gestern die Sommeralus gegen die Winteralus getauscht wurden, war damit heute die Grundreinigung der Sommeralus mit Cairbon CB55, Valet Pro Bilberry Wheel Cleaner und Autobrite Cherry Wheel Cleaner angesagt.

Dank der zahlreichen Liquid Glass Schichten waren auch die Sommeralus keineswegs so verranzt, dass die verwendeten Felgenreiniger an ihre Grenzen stoßen sollten.

Ausgangszustand Felge 1




Ausgangszustand Felge 2 und 3






Ausgangszustand Felge 4




Der Außenbereich war noch von der Autowäsche am Freitag (nur Microfasertuch(er) mit Wasser) schön sauber, sodass heute lediglich der Innenbereich gereinigt werden mußte.

Felge 1
mit Cairbon CB55 eingesprüht, mit einem Pinsel bearbeitet und mit dem Schlauch abgesprüht



Felge 2
mit Bilberry 1:3 eingesprüht, mit einem Pinsel bearbeitet und mit dem Schlauch abgesprüht




Felge 3
mit Cherry Wheel 1:3 eingesprüht, mit einem Pinsel bearbeitet und mit dem Schlauch abgesprüht



Felge 4
mit Cairbon CB55 eingesprüht, mit einem Pinsel bearbeitet und mit dem Schlauch abgesprüht



Wie nicht anders zu erwarten, blieben noch leichte Restdreckflecken übrig, die sich jedoch problemlos beim Trocknen mit dem ALDI-Microfasertuch(er) verabschiedeten. Das Ergebnis sah dann so aus:

Felge 1


Felge 2


Felge 3


Felge 4


Fazit:
Alle drei Reiniger hatten keinerlei Probleme mit normal verschmutzten Felgen. Es waren nur marginale Unterschiede zwischen den reinigern feststellbar, wobei mir der Cherry Wheel ein kleinen Ticken mehr Reinigungskraft zu entwickeln schien.

Stark verschmutze Radkappen vom 2er Golf liegen schon für einen weiteren Test der Felgenreiniger bereit. :D

Gruß
snoopy
Unbenanntes Dokument
Unsere Familienkutschen: T4 Caravelle 132kW TDI (BlackMagicPerleffekt) mit neuem Herz und Golf IV Variant 96kW TDI (unischwarz) und geerbten '91er Golf II 66kW Benziner (unirot ohne Klarlack)

snoopy

Board-Moderatorin

  • "snoopy" is female
  • "snoopy" started this thread
  • Germany

Posts: 1,969

Date of registration: Dec 14th 2004

Location: Grevenbroich

Fahrzeug: VW

Maschinen oder Handpolierer: per Hand

Thanks: 874

  • Send private message

9

Sunday, October 31st 2010, 7:37pm

Man

wow 10 Schichten, und die Achs-Zugehörigkeit mit separaten Anhängern, das hab ich auch noch nie gesehen :shckd: wo hast die her.


selber ist die Frau :D
Visitenkarten gedoppelt, laminiert, gelocht, beschriftet und mit einem Bindfaden versehen. So einfach ist das.... :D

Gruß
snoopy
Unbenanntes Dokument
Unsere Familienkutschen: T4 Caravelle 132kW TDI (BlackMagicPerleffekt) mit neuem Herz und Golf IV Variant 96kW TDI (unischwarz) und geerbten '91er Golf II 66kW Benziner (unirot ohne Klarlack)

Footerleiste
- Infoportal
- Wissenswertes
- News
- T-Shirt Shop

- Fanshop
- Branchenbuch
- Testberichte
- Videokanal
- Forenregeln
- Nutzungsbestimmungen


Autopflegeforum.eu    
Unbenanntes Dokument
© 2010 by Agentur KGB GbR